Willkommen bei den Herzoglichen Langbogenschützen von der Schanz.
Auf unserer Homepage möchten wir Sie dazu einladen, mit uns ins Mittelalter einzutauchen, in die Zeit des englischen Langbogens. Erlebt mit uns die Faszination des Bogenschiessens und was es heißt, selbst einen Pfeil ins Ziel zu schiessen.

Unsere Interessengemeinschaft besteht aus mehr als zwei Dutzend Bogenschützen/innen.
Wir sind bunt zusammengewürfelt, vom Single bis zur Großfamilie. Langbogensschützen sind in allen Berufen zu finden! Wichtig ist für uns nur der Spaß am mittelalterlichen Leben, Gemeinschaftsgeist, UND- die bedingungslose Leidenschaft zum Bogenschiessen!

Die meisten von uns gehen auch gerne auf Jagd- und Feldbogenturniere. Auf diesen Veranstaltungen wird von einem markierten Abschusspflock aus auf eine Tierattrappe geschossen. Die Entfernung und Größe des Ziels, sowie das Gelände wechseln ständig und somit muß sich der Schütze bei jeder Scheibe auf die neuen Gegebenheiten einstellen. Ein Sport, der an der frischen Luft von der ganzen Familie betrieben werden kann.


... ein Teil der herzoglichen Langbogenschützen im Jahre 1998

Obwohl das Gründungsdatum der Herzoglichen Langbogenschützen Von der Schanz 1998 ist, schießen die einen oder anderen von uns schon etliche Jahre. Der Altersdurchschnitt der Gruppe liegt wohl eher am oberen Ende der 30, wobei das Alter bei uns keine Rolle spielt!

Hauptsächlich treiben wir unser Unwesen im näheren Umkreis von Ingolstadt an der Donau, scheuen aber auch weiter entfernte Veranstaltungen nicht. Ingolstadt liegt ungefähr in der Mitte von Bayern an der Autobahn A9.


... Sommer 2004 in Geisenfeld

Zeitungsberichte:

Wir möchten Ihnen auch nicht vorenthalten, was in der Öffentlichkeit über uns berichtet wurde.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Zeitungsberichte:

nach oben